Freitag, 14. Oktober 2016

Friday - Flowerday # 41/16


Helga/Holunderbluetchen®
bietet allen, die Blumenschmuck lieben,
heute wieder ein Forum in ihrem Blog.

























Es herbstelt, auch bei mir...


Auf meiner Konsole im Eingangsbereich
stehen & liegen 
lauter Mitbringsel
aus dem Odenwald.
























Den kleinen Kranz habe ich aus der Gärtnerei,
die auch den großen Kranz 
für das Grab meiner Mutter gebunden hat.























Auch darin wurden Lampionblumen,
Hortensienblüten,
Hagebutten, Thymian
neben gelben Blüten  & Weinlaub verwendet.
























Nein, dieses Mal gab es keine selbst gesteckte Blumenwiese,
denn dafür waren nicht mehr genug Blumen
im elterlichen Garten vorhanden,
der nunmehr seit zwei Jahren brach liegt.

Alles vergeht...
Deshalb genieße ich noch mehr 
die Farbenfreude 
meines Arrangements




und verlinke das letzte Bild heute
mit der Aktion der 







Kommentare:

  1. guten morgen!
    was für ein zauberhafter Kranz! Ich bin ganz hin und weg.
    Alles vergeht. Ja. Die Liebe bleibt.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  2. eichenblätter und wundervoller kranz bringt licht im Haus * ja bestimmt für dich eine besondere zeit den abschied von der Mutter ! sei herzlich begrüsst !

    AntwortenLöschen
  3. Der Kranz ist fantastisch!
    Das Weiß mit den farbenfrohen Herbstfrüchten
    gefällt mir sehr! Ja, leider ist alles immer im Wandel
    und ändert sich mit der Zeit.
    Uns bleiben die schönen Erinnerungen.
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wunderschöner Kranz!
    So zarte und so leuchtende, kräftige Farben. Herrlich kombiniert.
    Genieße den Anblick und den Tag!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  5. was für eine grandiose dekoration! du hast aber auch immer das richtige gefühl, was zusammenpasst (und die dazugehörigen dinge!) - die farben des wunderschönen kranzes spiegeln sich im rot und sanftem gelb der teelichte wieder - ein bisschen eichenlaub dazu und fertig ist herbst à la astrid! du siehst mich begeistert!!
    liebe grüße, charlotte k. nehm ich mir am wochenende vor.
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Das gefällt mir, Kranz sowieso und die Farben runden das Ganze im wahrsten Sinne des Wortes ab.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kranz ist wirklich schön. Wie schön muss dann erst der Andere gewesen sein.
    Schade, das du diesmal keine Blumenwiese zusammenstellen konntest.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Astrid,
    der Kranz ist nicht nur farblich schön, sondern hat auch etwas Fragiles und damit Vergängliches, was total zur Zeitqualität passt. Zauberhaft !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  9. ...ein so schöner heller Herbstkranz, liebe Astrid,
    so sollten sie eigentlich immer sein, denn gerade in der dunklen Zeit tun die hellen Farben so gut...und die passende Teelichte dazu...schön,

    dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. So prächtig, liebe Astrid, und so feierlich! Ja, alles vergeht. Leider! Aber andererseits, was wäre denn, wenn immer alles bliebe, das Gute und das Schlechte und das Dazwischen? Stillstand, glaube ich. Und gäbe es dann Lieder wie die von Bob Dylan (auch die in deinem gestrigen Post) oder von Leonard Cohen - ohne Vergänglichkeit, ohne Wehmut?

    "The only thing I knew how to do
    Was to keep on keepin' on like a bird that flew
    Tangled up in blue"


    Ganz liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, diese Zeilen, und so passend. Und dazu noch Christine Nöstlinger:
      "Ich bin ein heiterer Pessimist. Ein bisschen traurig sein macht nichts, das ziert den Menschen." So do I...
      GLG

      Löschen
    2. Ja, Christine Nöstlinger mag ich auch :)

      Löschen
  11. Sehr schön liebe Astrid,
    viel Spaß damit.

    Lieben Gruß eva

    AntwortenLöschen
  12. Einfach wunderschön! - Danke!
    Liebe Grüße
    Gerda

    AntwortenLöschen
  13. Wie wunderhübsch, farbenfroh und leicht sieht dein Kränzchen aus!!!
    Frohes Wochenende liebe Astrid,
    wünscht Katja

    AntwortenLöschen
  14. Ein ganz besonderes Stück, liebe Astrid!
    Sei herzlich gegrüßt!
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. An dem schönen Kranz wirst Du lange Freude haben :)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  16. Für satte Farben ist jetzt eine besonders gute Zeit, schön so.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  17. Jetzt dachte ich schon der Kranz wäre ein Werk von dir.
    Aber so oder so, er ist wunderschön. Außergewöhnlich, herbstlich und richtig schick.
    Und Eichenlaub mag ich ohnehin sehr gerne (warum würde hier sonst ständig eins herumstehen (oder hängen...) ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein wunderschöner Kranz, liebe Astrid! Diese Lichte das er ausstrahlt ist so zauberhaft. Eine herrliche Kombi.. so habe ich einen Herbstkranz noch nie gesehen und ich muss gestehen, er ist traumhaft!! Ganz liebe Grüße und ein feines Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Heute bin ich böse ;-) Nachdem ich Kebos Link in Ermangelung einer Vase heute entfernt habe, muss ich das konsequenterweise leider auch bei dir tun, liebe Astrid, sorry !!!
    Herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, da hätte ich doch das Eichenlaub in seiner Vase stehen lassen sollen statt es hinzulegen, so wie es in realiter ist. Hat mir nur in der Gesamtkomposition fürs Foto nicht gefallen.
      LG

      Löschen
  20. Was für ein feiner Farbenzauber, statt Vase Lichter und ein Kranz, der die Herbstfarben in seine Umarmung nimmt. Wunderbar!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. ich mag deine farbkompositionen immer sehr. ob mit oder ohne vase ;). liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  22. Link hin oder her, der Kranz ist so wunderschön in seiner Farbkomposition und recht ungewöhnlichen Materialkombination.
    Und es würde mich sehr reizen, einen solchen auch mal auszuprobieren.
    Aber da ich sowieso schon diverse Projekte am Start habe, lasse ich es dies Jahr bei meiner jetztigen Herbstdeko und genieße deinen Kranz.
    Der durch den Ort des Kaufens ja auch noch eine ganz besondere Bedeutung inne hat.

    Sei mir lieb gegrüßt,
    Monika

    AntwortenLöschen
  23. Der Kranz ist sehr schön. Eine überraschende, aber sehr gut gewählte Mischung vom Pflanzen. Ich wünsche Dir viel Freude an dieser wunderbaren Herbstdeko.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  24. Oh, liebe Astrid, was für eine wunderschöne Farbkombination. Der Kranz ist ein wahrer Herbst-Traum. Ganz bezaubernd.
    Hab noch ein wundervolles Wochenende und allerliebste Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Astrid, deine Farbenfreude ist doch wunderbar geworden. Hier darf jeder und jede kreativ sein - wichtig ist, dass die Hauptfarben aufgezeigt werden. Ich finde sie sehr gelungen und machen einen Snapshot um ein Linkbild für meine Seite zu haben. Deine Deko insbesondere der Kranz sind wunderschön. Diese Farbgebung gefällt mir ausgesprochen gut. Vielen Dank fürs Zeigen und für das Dabeisein! LG Marion

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...